Konzerte der Salzburg Biennale
Kavernen 1595

 

Konzerte der Salzburg Biennale

Die Salzburg Biennale fand im März 2013 zum dritten Mal statt, zum zweiten Mal unter der künstlerischen Leitung von Heike Hoffmann. Das Festival für Neue Musik konfrontierte Zeitgenössisches mit Werken der Tradition und stellte unterschiedliche Genres und Formate nebeneinander. Mit den Veranstaltungen "Black Mirrors - Hommage a Paradis", "Parcours" (mit speziell konstruierten Instrumenten, siehe Bilder) und "Individuum – Collectivum" gab es dreimal die Möglichkeit, die Musik unserer Zeit zu entdecken. Unter den Gästen war auch Bürgermeister Heinz Schaden, im Bild mit Intendantin Heike Hoffmann und Musiker Jean-Pierre Drouet.

Zurück